Zugfedern

Zugfedern

Als Aufzieh- oder Schließmechaniken sind Zugfedern wichtige Bestandteile im Fahrzeug- und Karosseriebau, im Anlagen- sowie Gerätebau (z.B. Relais) und ebenso verbaut in Industrierobotern und optischen Messgeräten.

Wir produzieren Zugfedern aus unterschiedlichen Werkstoffen und mit verschiedenen Geometrien. So können wir die Federkonstante ändern und an Ihre Einbausituation individuell anpassen. Je nachdem, ob die Beanspruchung statisch oder dynamisch ist, formen wir die Ösen z. B. als Haken, halbe oder ganze deutsche Öse.

Neben Standardausführungen fertigen wir Zugfedern und Ösenformen nach Ihren Zeichnungen oder Mustern. Weil die Ösen den stärksten Belastungen ausgesetzt sind, beraten wir Sie gern hinsichtlich der optimalen Form für Ihre Anwendung.

Technische Details (Gütegrad: 1 + 2 nach DIN 2097)

Werkstoff

Federformen

  • Zylindrisch, konisch
  • Windungsrichtung: rechts oder links

Ösenformen

  • Deutsche Ösen, englische Ösen, Hakenösen, eingerollte Haken, Einschraubstücke

Oberflächenverfahren

U.a. Galvanisieren, Delta Tone / Delta Seal